Logo
clyde.jpg
 
RSS

 

Schwerer Kreuzer "Prinz Eugen"

Die Prinz Eugen war ein schwerer Kreuzer der deutschen Kriegsmarine. Das Schiff gehörte der Admiral-Hipper-Klasse an, welches aus fünf schweren Kreuzern bestand. Allerdings wurden nur drei davon fertiggestellt. Es bekam seinen Namen nach dem österreichischen Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen.

Am 23.04.1936 wurde das Schiff auf Kiel gelegt und nach zweijähriger Bauzeit in Dienst gestellt.. Die Niederholung der Flagge und damit Außerdienststellung fand 1945 statt. Die Prinz Eugen diente nach Überführung in die USA 1946 als Testobjekt für Atombombenversuche und sank dabei am 22.12.1946 im Kwajalein-Atoll.

Daten zum Original:
 - L/B: 212,5 x 21,7m
 - Verdrängung (Standard): 14.680 t
 -  Besatzung: ca. 1.500 Mann

Modell
Das Modell wurde nach Plan und Originalunterlagen gebaut.
 - Maßstab 1:100
 - Baustand: Herbst 1944
 - Bauzeit: 2001-2004
 - Erbauer: Eduard Bott

 

prinz_eugen_02
prinz_eugen_02
Detail Download
prinz_eugen_03
prinz_eugen_03
Detail Download
prinz_eugen_04
prinz_eugen_04
Detail Download
prinz_eugen_05
prinz_eugen_05
Detail Download
 
 
Powered by Phoca Gallery