Logo
xray.jpg
 

 

2018 Bocksbeutelregatta in Würzburg

Der MSC Würzburg richtete die inzwischen 49. Bocksbeutelregatta aus. Die Veranstaltung wurde wie gewohnt auf dem Graf-Luckner-Weiher neben dem Main ausgetragen. Obwohl es die erste Regatta der Saison war, waren die Fuldaer bereits sehr gut in Form. Der Veranstalter verzichtete auf jegliche Stechfahrten, sodass auch Podestplätze mehrfach besetzt sein konnten. Obligatorisch gab es für die Sieger und Platzierten neben den Urkunden auch Bocksbeutel als Preise

In der kleinen Klasse bis 90 cm Schiffslänge waren die sechs ersten Plätze von Fuldaern belegt. Den ersten Platz teilten sich Dieter Förtsch und Timo Förtsch. Auf Platz zwei und drei folgten Jenny Heimgärtner und Jens Rübsam. Platz vier ging an Oskar Rübsam und Rudi Urbanski. Auf Platz fünf und sechs lagen Georg Franke und Ewald Piatek. Ähnlich stark waren die Fuldaer in der großen Klasse. Auch hier mussten sich zwei von ihnen den ersten Platz teilen: Rudi Urbanski und Jens Rübsam. Auf die Plätzen zwei und drei kamen Timo Förtsch und Dieter Förtsch.