Logo
xray.jpg
 

 

2018 Traditionelle Schiffstaufe & Anfahren

Der 1. Vorsitzende Jens Rübsam konnte die neue Schiffssaison bei strahlendem Sonnenschein mit einem Glockenschlag eröffnen

Drei Schiffe wurden in diesem Jahr getauft. Jan ´t Hoen hatte den Nachbau einer 40m-Jacht fertiggestellt und er gab ihm den Namen „Rainbow“. Den Namen „Aufgehende Sonne“ erhielt das japanische Schnellboot von Marc Murschel. Walter Witzel hatte sein Lotsenboot auf den Namen „Schnatermann“ getauft.

Nach der Taufe stellten die neuen Modelle unter Beweis, dass sie nicht nur gut gebaut sind, sondern auch in ihrem eigentlichen Element, dem Wasser, zurechtkommen.