Logo
clyde.jpg
 

Blaues Band 2011

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft sollte mit einer Überraschung enden.

Bei den Junioren siegte Fabian Dreßler sowohl in der kleinen Klasse (bis 90 cm Schiffslänge) wie auch in der großen Klasse (über 90 cm Schiffslänge). In der Klasse bis 90 cm Schiffslänge Senioren siegte Timo Förtsch vor Thomas Witzel und Wolfgang Dreßler. In der Klasse über 90 cm Schiffslänge musste um den ersten Platz gestochen werden. Es konnte sich Thomas Witzel gegen Wolfgang Dreßler durchsetzen. Dritter wurde Walter Witzel.

Für die weiblichen Angehörigen der Mitglieder wird auch eine spezielle Frauenklasse gefahren. Da sie meist nur einmal im Jahr fahren, wurde der Kurs vereinfacht. Erst nach zwei Stechläufen standen die Siegerinnen fest. Es gewann Hedwig Witzel vor Simone Nowitzki und Adelina Dreßler.

Den Abschluss der Regatta bildete das Fahren um das Blaue Band der Fulda, einen Wanderpokal. Hier durften nur die Sieger der einzelnen Klassen teilnehmen. Dies waren Timo Förtsch, Fabian Dreßler und Thomas Witzel. Bereits nach dem ersten Durchgang war alles entschieden. Der jüngste Teilnehmer, Fabian Dreßler, behielt die Nerven, fuhr fehlerfrei und konnte so das Blaue Band aus den Händen des ersten Vorsitzenden Leo Axt entgegennehmen.