Logo
clyde.jpg
 

Deutsche Liga-Meisterschaft 2009

Der Schiffsmodellsport-Club Fulda (SMC) hatte sich im vergangenen Jahr über die Liga Mitte für die Deutsche Liga-Meisterschaft qualifiziert. Ausrichter waren in diesem Jahr die Modellbaukollegen aus Gudow, Schleswig-Holstein. Auf dem Dorfteich im Ortsteil Kehrsen wurde ein eigens geschaffener Kurs ausgelegt. Auf dem Papier war dieser Kurs den insgesamt 12 qualifizierten Vereinen aus ganz Deutschland bekannt; doch wie er in der Praxis zu fahren war, sollte sich erst am Wettkampftag zeigen.

Am Vorabend wurden die Gruppen gelost. Der SMC sollte dann auf Cuxhaven, Witten und Gelsenkirchen treffen.

Mannschaftsleiter Wolfgang Dreßler hatte für die Fuldaer Mannschaft Stephen Veletas, Michael Veletas und Rudi Urbanski aufgestellt. Bereits im ersten Lauf zeigten sich die Tücken des Kurses; leider blieb keiner fehlerfrei. Im zweiten Lauf hatten die drei sich schon besser auf den Kurs eingestellt; die Punktzahl konnte verbessert werden. Leider reichte es jedoch nicht, um die Zwischenrunde zu erreichen.

Der SMC, der seit Beginn der deutschen Liga-Meisterschaften 2000 immer qualifiziert war, belegte in der Endabrechnung den elften Platz.
Nun heißt es sich auf die neue Saison zu konzentrieren, um im nächsten Jahr wieder bei der deutschen Liga-Meisterschaft vertreten zu sein.